Baum des Jahres: 28. September 2014 ab 14 Uhr; ab 15 Uhr: Herbstfest (Plangelände)

Veranstaltungen

Hier bekommen sie eine Übersicht unserer nächsten Veranstaltungen.

Mehr…

Ergebnisse BKR 2014

Hier gibts die Übersicht der Ergebnisse des diesjährigen BKR’s vom 03.05.

Mehr…
  • Über unseren Heimatverein
  • Sponsoren
  • Baum des Jahres

Zur Geschichte unseres Vereins

Gegründet wurde der Heimatverein am 10.04.1997.
63 Vereinsmitglieder – fast alle aus Hohlstedt und Kötschau – haben sich zur Zeit dem Heimatverein angeschlossen.

Mehr…

 suzuki-achermann-logo  eab-logo
 200px-Vereinsbrauerei_Apolda_Logo.svg  Siegmar-Koch-logo
 Sigmund_Eckert_-_Ankauf_und_Recycling  globus-isserstedt
 otto-hydraulik

Für uns als Heimatverein ist die Pflege unserer Heimat genau so wichtig wie die Pflege unserer Kultur. Wir haben es uns deshalb u. a. zur Aufgabe gemacht, auch das Erscheinungsbild unseres Heimatortes zu prägen. Eine Tradition widmet sich dem örtlichen Baumbestand.

Jedes Jahr im Herbst wird seit dem Jahr 1989 von der Dr. Silvius Wodarz Stiftung der Baum des Jahres für das Folgejahr ernannt. (http://baum-des-jahres.de/index.php) Der jeweilige Baum des Jahres wird in Hohlstedt angepflanzt und während seiner Wachstumsphase von einem ernannten Baumpaten (häufig unsere jüngsten Vereinsmitglieder) betreut und umsorgt. Natürlich wird dies mit einer Urkunde offiziell gemacht. Während der vergangenen Jahre hat sich durch diese Maßnahme eine Allee von mittlerweile 24 stolzen Bäumen entwickelt. Darunter befinden sich vor allem einheimische Baumarten, wie z. B. die Eberesche aber auch exotischer anmutende Baumarten, wie z. B. der Wildapfel.

Im Jahr 2014 wird die Trauben-Eiche gepflanzt werden, die als eine der einheimischen Laubbaumarten mit der höchsten Lebenserwartung (rd. 1.000 Jahre) gilt.

 

 

Lieber Besucher,

ich freue mich Sie hier auf unseren neuen Seite begrüßen zu dürfen. Wir haben versucht mit vielen Bildern und übersichtlichen Seiten einen lebendigen Eindruck von unserem Vereinsleben zu übermitteln und ich glaube es ist uns sehr gut gelungen. Ich wünsche Ihnen viel Spass und freue mich jederzeit über sowohl positive aber auch kritische Rückmeldungen zu unserer neu gestalteten Homepage und verbleibe mit freundlichen Grüßen,

Ihr Sebastian Hollmach

Vereinsvorstand Vereinsvorstand